News - Details


Beste Berliner Schülerzeitung gesucht

In Zeiten des Corona-Virus können Teilnehmende mit ihrer Schülerzeitung digital neue Wege gehen.

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie gemeinsam mit der „Jungen Presse Berlin“ den Berliner Schülerzeitungs-Wettbewerb. Damit möchten die Initiator*innen das Engagement und die Lust am Medien machen würdigen und fördern. Es werden je nach Schulart Haupt- und Extrapreise im Gesamtwert von rund 3.000 Euro vergeben. Außerdem honorieren die Senatsverwaltung für Kultur und Europa, der JugendKulturService, die Berliner Unfallkasse und die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Berlin e.V. als Sonderpreissponsoren herausragende Artikel in den Kategorien Europa, Theater, Wertschätzung in der Schule und Schulessen. Die prämierten Redaktionen qualifizieren sich automatisch für den Bundeswettbewerb. Der nächste Bewerbungszeitraum für die Redaktionen der Schulen endet am 30. November 2020.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website von <<Junge Presse Berlin>>.